Zweifacher Champion kommt nach Ravensburg

51 Touchdowns, über 4000 Yards an Pässen in einer Saison und damit bester Quarterback in der Liga. Das sind die beeindruckenden Statistiken von Garrett Dellechiaie aus der Saison 2019. Der Rest ist Geschichte. Mit 10 Siegen und nur zwei Niederlagen schafften es die Razorbacks ihren Titel von 2018 „Meister GFL2 Süd“ zu verteidigen und sich für die Relegation zu qualifizieren. Anders als noch 2018 gegen Stuttgart gewannen die Ravensburger diese Spiele gegen die Kirchdorf Wildcats 2019 deutlich und spielen somit in diesem Jahr in der GFL1.

Was liegt nach solchen Erlebnissen und Erfolgen näher, als sich die Dienste des Erfolgsgaranten der letzten zwei Jahre auch für die erste GFL1 Saison der Oberschwaben zu sichern. „Garrett hat die letzten zwei Jahre mit jeweils über 50 Touchdowns die Liga dominiert und unser Team super geführt“ resümiert der sportliche Leiter und letztjährige Headcoach Oliver Billstein. „Garrett ist genau der Anführer im Team, den wir für 2020 brauchen und ich bin froh, dass das geklappt hat. “ verkündet er die gute Nachricht. Auch der neue Headcoach der Ravensburger Sebastian Fandert freut sich auf seinen Spielmacher. „Natürlich ist die GFL1 eine andere Liga, aber Garrett hat die letzten zwei Jahre gezeigt was in ihm steckt. Jetzt ist es an uns Trainern, ihn und die gesamte Offense auf das nächste Level zu bringen.“

Die Ravensburg Razorbacks und wahrscheinlich auch die treuen Fans der Oberschwaben freuen sich Garrett Dellechiaie auch 2020 im Lindenhofstadion begrüßen zu dürfen und mit ihm zusammen in die GFL1 zu starten.

Foto: Florian Wolf

(das Nutzungsrecht für die Bilder kann käuflich erworben werden, eine anderweitige Nutzung ist nicht gestattet)