Impressum & Datenschutzerklärung & AGB

Impressum

Geschäftsstelle:

Im Brühl 19
88361 Altshausen
office(at)ravensburg-razorbacks(dot)de

Abteilungsleitung / Verbandsarbeit:

Frank Kienzle
office(at)ravensburg-razorbacks(dot)de

Sponsoring:

Ronny Rühlemann
marketing(at)ravensburg-razorbacks(dot)de

Presse:

Sebastian Trabold
sebastian.trabold(at)ravensburg-razorbacks.de

Webmaster:

Dominik Johann
webmaster(at)ravensburg-razorbacks(dot)de

Design

Mit freundlicher Unterstützung von Helga.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechts­verletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entspre­chenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhalts­punkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekannt­werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

Verantwortlicher

TSB 1847 Ravensburg e.V. Abteilung American Football
Ravensburg Razorbacks
Im Brühl 19
88361 Altshausen
office(at)ravensburg-razorbacks(dot)de

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispiels­weise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergege­ben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Medien

Wenn du ein registrierter Benutzer bist und Fotos auf diese Website lädst, solltest du vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

Kontaktformulare

Wenn du eins unserer Kontaktformulare benutzt, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), und speichern diese Daten für die optimale Beantwortung deiner Anfragen. Eine Übersicht über diese Daten kannst du dir hier anzeigen lassen und zudem auch eine Löschung in Auftrag geben.

Cookies

Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt.

Wenn du dich anmeldest, werden wir einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Wie lange wir deine Daten speichern

Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Wenn du ein Konto auf dieser Website besitzt oder Kommentare geschrieben hast, kannst du einen Export deiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die du uns mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wohin wir deine Daten senden

Hosting

Dieses Online Angebot wird auf Diensten des Hosters allinkl. com betrieben. Hierzu zählen unter anderem das Bereitstellen von Speicherkapazität, Rechenleistung, Datenbankdiensten, Infrastruktur und Sicherungsdienstleistungen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Log Files

Wir bzw. unser Hoster protokolliert, auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO,jeden Zugriff auf unser Online Angebot in Form von Logfiles. Hierbei werden Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum sowie Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp und Version, das Betriebssystem, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider gespeichert.

Die Logfiles werden aus Sicherheitsgründen zur Aufklärung von Missbrauch und Betrugshandlungen 6 Monate gespeichert und danach automatisch gelöscht. Logfiles deren Daten als Beweis dienen werden bis zum Abschluss des Vorfalls gespeichert.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Dieser Datenschutzhinweis wird zur Verfügung gestellt von www.intersoft-consulting.de.

Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs.3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Sitzungen und Kampagnen werden nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne beendet. Standardmäßig werden Sitzungen nach 30 Minuten ohne Aktivität und Kampagnen nach sechs Monaten beendet. Das Zeitlimit für Kampagnen kann maximal zwei Jahre betragen. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

MailChimp

Hinweise zum Newsletter und Einwilligungen
Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters
Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen über die Ravensburg Razorbacks.

Double-Opt-In und Protokollierung
Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Einsatz des Versanddienstleisters „MailChimp“
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.
Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.
Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

Anmeldedaten
Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben.
Optional bitten wir Sie Ihren Vor- und Nachnamen anzugeben. Diese Informationen nutzen wir nur, um die Inhalte des Newsletters den Interessen unserer Leser anzupassen.

Statistische Erhebung und Analysen
Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.
Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Online-Aufruf und Datenmanagement
Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Z.B. enthalten unsere Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.
In diesem Zusammenhang wiesen wir darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen. Wir weisen Sie zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices und http://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

Kündigung/Widerruf
Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich.
Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Rechtsgrundlagen Datenschutzgrundverordnung
Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Hinweis zum Newsletter nach Muster von Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Fonts

Wir binden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google ReCaptcha

Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen („ReCaptcha“) des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Maps

Wir binden die Landkarten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Film- und Fotoaufnahmen im Rahmen von Veranstaltungen

Im Rahmen von Veranstaltungen werden von uns, der Gastmannschaft und beauftragten Fotografen, Film- und Fotoaufnahmen erstellt. Diese werden im Rahmen der DSGVO Artikel 6 Abs. 1e  gespeichert und für die Öffentlichkeitsarbeit der Ravensburg Razorbacks verwendet. Regelmäßig von uns beauftragte Fotografen finden Sie unter unseren Medienpartnern. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an uns.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
1. Geltungsbereich

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung („AGB“) für alle Verträge, Bestellungen sowie Anfragen hinsichtlich der Vermittlungen von Tickets zwischen Ihnen („Sie“ oder „Kunde“) und der egocentric Systems GmbH („egocentric Systems“) Herweghstraße 4, 01157 Dresden und dem Veranstalter dem TSB 1847 Ravensburg e.V. Abtl. American Football („Ravensburg Razorbacks”) Brühlstraße 31 88212 Ravensburg, Anwendung. Abweichende Vertragsbedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, sofern egocentric Systems und die Ravensburg Razorbacks deren Geltung nicht ausdrücklich schriftlich zustimmt.

2. Vertragsparteien

Die egocentric Systems vermittelt als gewerblicher Vermittler Tickets für Freizeitveranstaltungen, welche von Dritten organisiert werden, im Namen und auf Rechnung der Ravensburg Razorbacks. Die egocentric Systems ist kein Veranstalter und bietet selbst keine Veranstaltung an, sofern dieses nicht ausdrücklich anders geregelt ist. Mit der Bestellung von Tickets beauftragt der Kunde die egocentric Systems im Namen und auf Rechnung der Ravensburg Razorbacks einen Vertrag mit dem Kunden abzuschließen, der den Versand der Tickets an den Kunden zum Gegenstand hat. Durch den Kauf von Tickets entstehen hinsichtlich des Veranstaltungsbesuchs nur rechtliche Beziehungen zwischen dem Kunden und den Ravensburg Razorbacks. Das die Ravensburg Razorbacks Veranstalter sind, kann der Kunde während des Bestellvorgangs sehen und kann zudem bei egocentric Systems per EMail unter ticketing@egocentricsystems.de abgefragt werden. Die Veranstaltungen werden durch die Ravensburg Razorbacks eigenverantwortlich durchgeführt. Den Ravensburg Razorbacks obliegt damit auch hinsichtlich der Erbringung und Erfüllung der jeweiligen Veranstaltung die ausschließliche und alleinige Verantwortung. Die Ravensburg Razorbacks können den Zutritt und den Besuch der Veranstaltung von der vorherigen Akzeptanz der Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den Kunden abhängig machen.

3.Vertragsabschluss

Der Kunde wird auf der Webseite durch den Bestellprozess geführt. Mit Klick auf den Button Zahlungspflichtig bestellenbeim Abschluss des Bestellprozesses gibt der Kunde ein bindendes Angebot für einen Vertragsabschluss zum Kauf der ausgewählten Tickets ab. Vor Absenden der Bestellung kann der Kunde seine Angaben jederzeit prüfen und gegebenenfalls korrigieren. Vor der Abgabe seiner Bestellung muss der Kunde durch Ankreuzen des dafür vorgesehenen Feldes seine Zustimmung zur Einbindung der AGB geben. Bestellungen können nachträglich weder geändert noch zurückgenommen werden. Die Ravensburg Razorbacks nehmen das Angebot des Kunden an, indem sie ihm auf dessen Bestellung eine EMail mit Angabe einer Kundenund Transaktionsnummer senden. Diese EMail wird nur verschickt, sofern und soweit die gewünschte Bestellung wunschgemäß ausgeführt werden kann. Erst mit dieser EMail, mit welcherdie Ravensburg Razorbacks das Angebot des Kunden annehmen, kommt der Vertragzwischen den Ravensburg Razorbacks und dem Kundenzustande.

Sollten während des Bestellvorganges Probleme auftreten hat der Kunde jederzeit die Möglichkeit per EMail unter office(at)ravensburg-razorbacks.de unseren Kundenservice zu kontaktieren.

4. Zahlungsmodalitäten und Fälligkeit

Sämtliche angegebene Preise für Tickets sind BruttoPreise, schließen also die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer ein. Im Rahmen des Bestellprozesses werden dem Kunden möglicherweiseanfallende Versandund Bearbeitungskosten sowie sonstige Gebühren transparentangegeben. In Abhängigkeit von den technischen Verfügbarkeiten hat der Kunde verschiedene Zahlungsmöglichkeiten. In der Regel stehen dem Kundenfolgende Zahlungsarten zur Verfügung: Kreditkarte (Visa, Mastercard), Sofortüberweisung, PayPal und Lastschrift. Der jeweilige Gesamtpreis inklusive aller Kosten und Gebühren ist sofort bei Abgabe der Bestellung des Kunden zur Zahlung fällig. Nutzt der Kunde hierfür einen externen Zahlungsdienstleister wird er im Rahmen des Bestellprozesses gegebenenfalls auf eine externe Seite des Zahlungsdienstleisters geleitet. Sollte eine Zahlung aufgrund falscher Angaben, mangelnder Kontodeckung oder sonstiger Gründe, welche der Kunde zu vertreten hat, nicht oder nicht fristgerecht erfolgen, ist die egocentric Systems und/oder die Ravensburg Razorbacks berechtigt, dadurch entstehende Mehrkosten gegen den Kunden geltend zu machen.

5.Versand und PrintatHome

Die egocentric Systems bietet dem Kunden an, direkt nach dem Vertragsabschluss und Bezahlung der Tickets, die erworbenen Tickets, auf dem eigenen Drucker auszudrucken. Dem Kunden obliegt es, die dafür erforderliche Softund Hardware für den Ausdruck der Tickets vorzuhalten. Der Kunde erhält die Tickets in einer EMail inklusive der dazugehörigen Rechnung. Diese Tickets sind vor Veranstaltung selbständig auszudrucken. Das Vorhalten der Tickets auf einem Smartphone genügt nicht. Der Kunde versichert, jedes seiner Tickets nur einmal auszudrucken bzw. etwaige MehrfachAusdrucke zu vernichten. Jedes Ticket wird vor dem Einlass zu der Veranstaltung gescannt. Sollte dabei festgestellt werden, dass das jeweilige Ticket mehrfach ausgedruckt wurde und somit mehr als einmal im Umlauf ist, haftet der Kunde für etwaig entstehende Schäden. Der Kunde ist verpflichtet, seine Tickets unverzüglich nach deren Zugang auf ihre Richtigkeit, insbesondere hinsichtlich der Veranstaltung (Name, Ort, Datum, Uhrzeit), Anzahl der Ticketssowie Preis, Kategorie und der konkreten Plätze zu überprüfen. Reklamationen fehlerhafter Tickets müssen unverzüglich nach Erhalt der Sendung geltend gemacht werden. Die Reklamation erfolgt per mail an EMail: office (at)ravensburg-razorbacks.de.

6.Rückgabe, Verlust der Tickets und Verlegung der Veranstaltung

Es besteht außerhalb gesetzlicher Verpflichtungen grundsätzlich kein Anspruch auf Rückgabe oder Rücknahme von Tickets. Tickets werden nur dann von den Ravensburg Razorbacks zurückgenommen, wenn die Veranstaltung abgesagt wird. Bei einer räumlichen oder zeitlichen Verlegung einer Veranstaltung behalten die erworbenen Tickets grundsätzlich ihre Gültigkeit. In solchen Fällen ist der Kunde jedoch berechtigt, rechtzeitig vor Beginn der neu angesetzten Veranstaltung seine Tickets an die Ravensburg Razorbacks zurückzugeben. Der betroffene Kunde erhält gegen Vorlage des Tickets bzw. Rücksendung des Tickets auf eigene Rechnung und Gefahr an die Ravensburg Razorbacks nach Wahl der Ravensburg Razorbacks entweder den entrichteten Ticketpreis oder einen Gutschein im Wert des entsprechenden Ticketpreises zur Einlösung in dem Ticketshop der Ravensburg Razorbacks; Serviceund Versandgebühren werden nicht erstattet. Die egocentric Systems leistet grundsätzlich keinen Ersatz für abhanden gekommene oder zerstörte Tickets.

7.Absagen der Veranstaltung oder Änderungen von Veranstaltungsort oder zeit

Die egocentric Systems ist nicht Vertragspartei hinsichtlich der Durchführung der Veranstaltung, für welche der Kunde seine Tickets gebucht hat. Es fällt somit ausschließlich in den Verantwortungsbereich der Ravensburg Razorbacks, Veranstaltungen abzusagen oder diese räumlich oder zeitlich zu verlegen. Insofern trifft die egocentric Systems keine Verpflichtung den Kunden über eine Absage oder Verlegung zu informieren. Zudem prüft die egocentric Systems nicht die Angaben der Ravensburg Razorbacks zu den einzelnen Veranstaltungen, insbesondere Ort, Datum, Uhrzeit. Eine Gewähr für die Richtigkeit der durch egocentric Systems veröffentlichten Angaben wird insofern nur im Rahmen der Haftung nach Ziffer IX. übernommen werden. Der Kunde ist verpflichtet, sich rechtzeitig, aber spätestens am Tag der Veranstaltung, über die jeweilige Veranstaltung beim den Ravensburg Razorbacks, deren Internetseite oder Tagespresse zu informieren

8.Verbot des Weiterverkaufs von Tickets

Die egocentric Systems vermittelt die Tickets ausschließlich an Endkunden. Ein gewerblicher Weiterverkauf der Tickets ist dem Kunden untersagt. Die egocentric Systems und die Ravensburg Razorbacks behalten sich das Recht vor, bei Verstößen gegen das Weiterverkaufsverbot die betroffenen Tickets zu sperren und dem Ticketinhaber entschädigungslos den Zutritt zum Veranstaltungsstätte zu verweigern bzw. ihn aus dem Veranstaltungsstätte zu verweisen. Es wird darauf hingewiesen, dass der Barcode auf den Tickets nur einmalig gelesen werden kann. Sollte eine private Weitergabe eines Tickets aus nicht kommerziellen Gründen, insbesondere in Einzelfällen bei Krankheit oder anderweitiger Verhinderung des Kunden, erfolgen, ist der neue Ticketinhaber auf die Geltung und den Inhalt dieser AGB ausdrücklich hinzuweisen. Eine Weitergabe ist in diesem Umfang nur zulässig, sofern der neue Ticketinhaber mit der Geltung dieser AGB zwischen ihm und egocentric Systems einverstanden ist.

9. Hinweise zum Veranstaltungsbesuch

Die egocentric Systems weist vorsorglich darauf hin, dass die Ravensburg Razorbacks Regelungen für jede ausgestellte Eintrittskarte erlässt. Insbesondere die Beziehung zwischen Kunden und den Ravensburg Razorbacks können die Ravensburg Razorbacks regelmäßig aufgrund eigener allgemeiner Geschäftsbedingungen regeln. Ein Verstoß gegen diese Bestimmung oder Regeln, einschließlich der Hausordnung der jeweiligen Veranstaltungsstätte, können die Ravensburg Razorbacks berechtigen, den Kunden von der Veranstaltung oder dem Veranstaltungsort auszuschließen. Die Ravensburg Razorbacks können ferner den Zutritt und den Besuch der Veranstaltung von der vorherigen Akzeptanz seiner allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den Kunden abhängig machen. Bitte beachten Sie, dass eine Eintrittskarte regelmäßig beim Verlassen des Veranstaltungsortes ihre Gültigkeit verliert.

10. Haftung

Weder die egocentric Systems noch die Ravensburg Razorbacks haften für Mängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften. Die egocentric Systems haftet nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der von den Ravensburg Razorbacks auf die Internetseiten von egocentric Systems übermittelten Angaben. Dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich für Daten und Informationen über Veranstaltungszeitpunkt, Ort, Sichtmöglichkeiten, Programm oder Besetzung. Alle Ansprüche von Kunden auf Schadensersatz sind grundsätzlich ausgeschlossen. Diese vorstehende und sonst in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Haftungsbeschränkungen und ausschlüsse gelten jedoch nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, aus der Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der egocentric Systems oder einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von egocentric Systems beruhen, sowie für Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten). Eine wesentliche Vertragspflicht im vorgenannten Sinn ist eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf. Bei der leicht fahrlässigen Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten ist die Haftung von egocentric Systems jedoch der Höhe nach auf vertragstypische, vorhersehbare Schäden begrenzt. Unberührt bleibt auch die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

11. Widerrufsrecht 

Soweit die egocentric Systems oder die Ravensburg Razorbacks Dienstleistungen aus dem Bereich der Freizeitbetätigung, insbesondere Tickets für Veranstaltungen, anbieten, besteht kein Widerrufsrecht. Grund dafür ist, dass bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen in Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht, kein Widerrufsrecht besteht (§ 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB). Jede Bestellung von Tickets ist damit unmittelbar nach Bestätigung durch die egocentric Systems bindend und verpflichtet den Kunden zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Tickets.

12. Datenschutz

Die egocentric Systems erhebt im Rahmen der Abwicklung der Bestellungen personenbezogene Daten des Kunden und beachtet dabei insbesondere die Vorschriften der einschlägigen Datenschutzvorschriften sowie des Telemediengesetzes. Die Daten (insbesondere Name, Adresse, EMail, Telefonnummer, Bestelldaten) werden in dem für die Begründung, Ausgestaltung, Durchführung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlichen Umfang im automatisierten Verfahren verarbeitet. Die egocentric Systems übermittelt diese Daten an mit der Durchführung des Kaufvertrages beauftragte Dritte, insbesondere an die Ravensburg Razorbacks, soweit dies erforderlich ist, um die geschlossenen Verträge durchzuführen und zu erfüllen.

13. Anwendbares Recht, Gerichtsstand, Erfüllungsort

Auf die Rechtsbeziehungen zwischen der egocentric Systems und dem Kunden findet deutsches Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG, UNKaufrecht) Anwendung. Handelt es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis zwischen Kunden und egocentric Systems ergebenden Streitigkeiten der Sitz von egocentric Systems in Dresden, Deutschland. In allen anderen Fällen können egocentric Systems oder der Kunde Klage vor jedem aufgrund gesetzlicher Vorschriften zuständigen Gericht erheben. Sofern der Kunde Unternehmer ist, ist alleiniger Erfüllungsort für Lieferungen, Leistungen und Zahlungen Dresden. In allen anderen Fällen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

14. Schlussbestimmungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte mit ihren übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Teile treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag im Ganzen unwirksam. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen treten mit sofortiger Wirkung in Kraft und ersetzen alle vorhergehenden Geschäftsbedingungen der egocentric Systems.

Stand November, 2019