Schrezenmaier Kältetechnik sorgt für das richtige Klima

Welche Zahnräder und helfende Hände alles ineinander greifen müssen, um einen Spieltag der Razorbacks zu einem Event für die Zuschauer zu machen, bekommen die meisten Besucher des Lindenhofstadions natürlich nicht mit. 2019 gab es eine Veränderung am Event die jedem Besucher aufgefallen ist: Auf Grund von immer höheren Anforderungen und Auflagen haben sich die Razorbacks entschieden die Bewirtung mit Speisen in professionelle Hände zu geben.

Mit dem Gasthof Rössle wurde hierfür ein lokales Unternehmen gefunden, welches genau dem Anforderungsprofil der Razorbacks entspricht. Neben dem klassischen Catering mit Wurst, Steaks und Burgern führt das Rössle dieses Jahr auch erstmals die Bewirtung der VIP Alm durch. Hier soll es den Ehrengästen und Sponsoren der Ravensburger an einem Spieltag an nichts fehlen, so dass es neben einer gut bürgerlichen Küche auch immer eine reichhaltige Salatbar gibt. Um diesen Salat den ganzen Spieltag frisch und kühl zu halten fehlte den Razorbacks aber zu Beginn der Saison noch eine passende Kühlmöglichkeit, da sich eine Kühlung in einem Kühlschrank als unpraktikabel herausstellte.

Zum Glück heißt der Hauptsponsor der Oberschwaben Schrezenmaier Kältetechnik und ist ein absoluter Profi im Bereich der Kältetechnik und Kühlmöbel. Entsprechend wandten sich die Ravensburger an ihren Hauptsponsor und natürlich hatte er ein perfekt passendes Kühlmöbel für seine Footballer aus Oberschwaben und brachte dieses sogar höchst persönlich vorbei. Ab sofort können nun auch die Salate an den Spieltagen perfekt in der Salatbar von Schrezenmaier Kältetechnik gelagert werden. Die Ravensburg Razorbacks danken ihrem Hauptsponsor für die wieder einmal perfekte Lösung.