Razorbacks verlieren gegen Wiesbaden

Der amtierende Meister der German Football League 2 Süd kommt in dieser Saison nicht in Fahrt. Nach einer schwachen ersten Halbzeit verloren die Ravensburg Razorbacks zu Hause auch gegen Wiesbaden. Die Phantoms feierten den 37:35-Auswärtssieg euphorisch, die Ravensburger sanken enttäuscht zu Boden.

Die Heimniederlage, bereits die zweite in dieser noch jungen GFL2-Saison, hatte sich der Meister allerdings zu großen Teilen auch selbst zuzuschreiben. „Wir haben nicht vier Viertel lang das gespielt, was wir können“, meinte Cheftrainer Oliver Billstein.

Den vollständigen Spielbericht findet ihr bei unserem Medienpartner schwaebische.de

Foto: Florian Wolf

(das Nutzungsrecht für die Bilder kann käuflich erworben werden, eine anderweitige Nutzung ist nicht gestattet)