Razorbacks gewinnen gegen Konkurrenten im Titelkampf

Oliver Billstein, Cheftrainer der Ravensburg Razorbacks, ist normalerweise nicht für überschwängliches Lob bekannt. Nach dem 24:14-Erfolg seiner Mannschaft am Sonntag gegen die Saarland Hurricanes sagte Billstein jedoch: „Die Defense hat eine grandiose Leistung gezeigt.“
Die Saarbrückener kamen mit der besten Offensive der Liga nach Weingarten. Mehr als 40 Punkte hatten die Hurricanes bis dahin im Schnitt pro Spiel gemacht. Nicht so am Sonntag. Schon der erste Angriff der Gäste vor 1545 Zuschauern im Weingartener Lindenhofstadion war beispielhaft für das gesamte Spiel. Die Hurricanes verloren den Ball – auch, weil die Ravensburger Defensive ganz viel Druck auf Quarterback Alexander Haupert ausübte und die Running Backs der Gäste nicht wie gewohnt zum Zuge kamen. „Der erste Drive hat uns gleich gezeigt: Da geht alles“, meinte Billstein.

Einen ausführlichen Spielbericht vom Sieg gegen die Hurricanes findet ihr bei unserem Medienpartner schwaebische.de

Foto: Florian Wolf

(das Nutzungsrecht für die Bilder kann käuflich erworben werden, eine anderweitige Nutzung ist nicht gestattet)