+++Werde Teil des Teams der American Footballer aus dem Schussental+++

Du bist zwischen 8 und 99 Jahre alt, sportverrückt und wolltest schon immer mal was neues ausprobieren? Dann komm zu uns zum Probetraining! Dabei ist es vollkommen egal, ob du: dick, dünn, schnell, langsam, klein oder groß bist – im #AmericanFootball gibt’s für jeden die richtige Position. Bringt einfach Sportkleidung und Turnschuhe / Schuhe für den Kunstrasenplatz mit und probiert es aus!
Ablaufplan beachten!
Eine Voranmeldung ist zwingend erforderlich!
  • Sonntag 16.08.2020 10-13 Uhr: Alle Altersklassen
  • Sonntag 27.09.2020 10-13 Uhr: Alle Altersklassen
  • Special Tryout: Sonntag 22.11.2020 10-13 Uhr: Ihr zählt euch selbst eher zur Kategorie #SchwereJungs und bringt über 100kg auf die Waage, dann seid ihr hier genau richtig – das beste kommt bekanntlich zum Schluss 😉
Solltet ihr noch Fragen haben, so dürft ihr diese gern in der Veranstaltung posten. Oder ihr schickt uns eine Mail an coaches@ravensburg-razorbacks.de Bälle und weitere Ausrüstung stellen wir – solltest du bereits aktiv gespielt haben, darfst du selbstverständlich auch deine eigene Ausrüstung mitbringen.
Und wer weiß – vielleicht bist auch du bald Teil der Razorbacks!
ONE TEAM – ONE TARGET – WE ARE RAZORBACKS

Anmeldung zum Tryout




Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Information an Dauerkarteninhaber

Durch den am Freitag verkündeten Verzicht der Ravensburg Razorbacks auf die Teilnahme an einer möglichen GFL Saison 2020 können nun verschiedene Themen abgeschlossen werden.

Ein sehr wichtiger Punkt für die Ravensburg Razorbacks sind dabei ihre treuesten Fans – die Dauerkarteninhaber. Die Fans, die sich schon zu Beginn des Jahres zusammen mit den Razorbacks auf die erste GFL1 Saison der Oberschwaben gefreut haben und durch ihren Kauf der Dauerkarte den starken Rückhalt der Razorbacks in Oberschwaben verdeutlicht haben.

Wie alle Beteiligten mussten auch diese Fans leider sehr lange warten, um zu erfahren, was nun mit dieser Saison passiert. Um für alle einen sauberen Abschluss für das Jahr 2020 zu schaffen, wurde beschlossen, die Dauerkarten rückabzuwickeln. Über den Rückgabeprozess wurden alle Dauerkarteninhaber direkt nach der formellen Absage der Ravensburg Razorbacks beim AFVD per Mail am Donnerstagabend informiert.

Bitte teilt diesen kurzen Beitrag, damit auch wirklich alle Dauerkarteninhaber informiert werden. Sollte eine Mail nicht angekommen sein wendet euch bitte an 1987@ravensburg-razorbacks.de

Ravensburg Razorbacks fokussieren sich auf 2021

Nach Wochen der Ungewissheit herrscht nun Klarheit. Im Anschluss an einen längeren Austausch zwischen dem American Football Verband Deutschland (AFVD) und den Bundesligisten der 1. und 2. Liga (GFL1 und GFL2) hat der Verband am 15.07.2020 eine neue Bundesspielordnung (BSO) und ein neues Lizenzstatut veröffentlicht. Diese Dokumente bilden die Grundlage, basierend auf den Corona bedingten Rahmenbedingungen, um auch 2020 generell eine Football Saison zu ermöglichen. Grundsätzlich haben alle Teams in der Bundesversammlung der Bundesligisten Anfang Mai den Wunsch geäußert 2020 Football zu spielen. Da einige Teams schon frühzeitig signalisiert hatten 2020 nicht an einer Ligabetrieb teilnehmen zu wollen/können, wurde auch hier eine generelle Exit Option in der BSO und den Lizenzstatuten verankert.

Grundsätzlich teilen wir die Einschätzung der Politik, dass uns die Corona-Pandemie noch mindestens das ganze Jahr 2020 begleiten wird. Entsprechend sind die verschiedenen Auflagen zu beachten, um die Gesundheit aller Beteiligten während eines Trainings- oder Spielbetriebs gewährleisten zu können.

Im Anbetracht dieser Verantwortung der Spieler, Betreuer und Fans gegenüber sehen wir uns nicht in der Lage einen Spielbetrieb 2020 durchzuführen. Erschwerend kommt hinzu, dass die Corona-Pandemie bis heute die Vorbereitung der Spieler wesentlich beeinflusst hat, so dass das Gesundheitsrisiko der Spieler in einem Wettkampf auf Leistungssportniveau stark gefährdet wäre. Zudem entstand durch den deutschen Föderalismus und die entsprechend unterschiedlichen Corona Verordnungen der Länder eine Ungleichheit innerhalb der Liga, so dass schon von einer Wettbewerbsverzerrung auszugehen ist.

Zusätzlich zu den sportlichen Aspekten müssen die Teams und die dazugehörigen Organisationen auch immer die Wirtschaftlichkeit ihres Handels betrachten. Hier schaffen die Corona Verordnungen mit all ihren Auflagen und vor allem mit der Limitierung der Zuschaueranzahl eine Stand Heute nicht zu verantwortende Grundlage und stehen einer seriösen und wirtschaftlich tragfähigen Planung einer möglichen Saisonteilnahme einiger Teams entgegen bzw. würden sogar die kommende Saison 2021 ins Risiko setzen.

Entsprechend zählen wir zu den Teams, die sich entschlossen haben, die Exit Option des AFVDs zu beantragen und entsprechend begründete Anträge auf eine Nichtteilnahme an den AFVD überstellt haben. Vorbehaltlich des positiven Bescheids des AFVDs – von welchem unter den genannten Bedingungen auszugehen ist – werden wir 2020 nicht an einem Ligaspielbetrieb teilnehmen.

„Ab sofort gilt unser Fokus dem Jahr 2021“ gibt Oliver Billstein die Richtung der Ravensburg Razorbacks vor „Durch die Klarheit für das Jahr 2020 haben wir eine extrem lange Vorbereitung und werden die nutzen, um unsere Spieler nicht nur körperlich, sondern auch mental perfekt auf die erste GFL1 Saison der Razorbacks vorzubereiten“

Ob es dieses Jahr noch Freundschaftsspiele geben wird, werden die nächsten Wochen und Monate zeigen. Zudem werden die Razorbacks den Sommer nutzen, um ihre Projekte wie Touchdown School voranzubringen.

Die Ravensburg Razorbacks wünschen den teilnehmenden Teams an einer eventuell stattfindenden GFL und GFL2 Saison viel Erfolg und eine verletzungs- und coronafreie Spielzeit.

Mehrwertsteuer-Senkung ab 01. Juli 2020!

Mehrwertsteuer-Senkung ab 01. Juli 2020! Merchandise- und Ticketpreise bleiben stabil | Mehreinnahmen werden komplett gespendet
Im Rahmen des von der Bundesregierung beschlossenen Konjunkturpaketes wird es heute und befristet bis zum 31.12.2020 zu einer Senkung der Mehrwertsteuer (Umsatzsteuer) von 19% auf nur noch 16% bzw. von 7% auf nur noch 5% kommen.
Die Ravensburg Razorbacks werden Ihre Preise im Bereich „Ticketing“ und „Merchandising“ stabil belassen. Die aus der Steuersenkung resultierenden Mehreinnahmen werden Anfang 2021 jedoch vollumfänglich für soziale Projekte gespendet und zu gleichen Teilen unter folgenden Institutionen aufgeteilt: Round Table 37, DKMS, Kinderlachen e.V.