Ravensburg Razorbacks

Zweiter GFL2-Sieg für die Razorbacks

Die Ravensburg Razorbacks haben am vergangenen Samstag den zweiten Sieg in der laufenden GFL2-Saison eingefahren. Gegen die Franken Knights konnten sich die TSB-Footballer denkbar knapp mit 28:27 durchsetzen.

Im strömenden Regen trafen in Rothenburg zwei Teams aufeinander, die dringend Siege gegen den drohenden Abstieg benötigen. Durch eine engagierte Mannschaftsleistung behielten die Oberschwaben die Nerven und konnten sich mit nur einem Punkt Unterschied durchsetzen. “Das Team wollte den Sieg und das hat sich letztlich ausgezahlt”, ist sich Headcoach Thomas Miller sicher. “Kevin Kienzle und Andrew Hill haben effektiv zusammengespielt und waren somit ein echter Pfund in der Offense.” Auch Ravensburgs Neuzugang Keith Alondo Smith zeigte direkt sein Potential und unterstrich mit einem 105 Yard-Lauf nach einer Interception seine Verpflichtung. “Keith hat am Sonntag bei uns unterschrieben, ist diese Woche aus Baltimore angereist und kam am Samstagvormittag am Flughafen in Frankfurt an. Nur ein paar Stunden später stand er bereits auf dem Platz. Hut ab vor dieser Leitung”, freut sich Razorbacks-Chef Frank Kienzle. Mit zwei Siegen aus sechs Spielen stehen die Razorbacks auf Platz 6 der 2. Bundesliga.

Kommendes Wochenende fahren die Ravensburg Razorbacks zum Spiel gegen die Wiesbaden Phantoms nach Hessen. Am 09. Juli findet das Nachholspiel gegen die Nürnberg Rams im Lindenhofstadion in Weingarten statt. Los geht es um 16 Uhr und der Eintritt kostet 5,- € pro Person (unter 18 Jahren frei).