USA_Blog

USA-Blog – Day 8 “Highschool Football deep in Missouri”

By Thomas Miller

October 16, 2015

Heute Morgen haben wir uns wieder Zeit genommen, um in Ruhe gut zu frühstücken.

Toot Toot

Im ” Toot-Toot” gab es typisch amerikanisches Frühstück in allen Variationen. Egal was man bestellt, die Bedienung stellt mindestens 5 – 10 Fragen, z.B. wie will man die Eier, welche Art von Brötchen, Pommes oder Bratkartoffeln, usw. Ganz schön anstrengend, aber definitiv eine tolle Erfahrung. Wir haben auch einen alten Bekannten getroffen…

Eat more Beef!

Für uns Europäer ist es schon etwas seltsam, wenn man unterwegs Amish People sieht und sich vorstellt, dass diese Leute so leben, wie vor 300 Jahren.

The Amish

Auf dem Campus haben wir uns wieder unter die Coaches gemischt und zugeschaut, wie sie Videos der Gegner analysieren und die Trainingseinheiten vorbereiten. Assistant Linebackers Coach Isaac Martinez hat uns gezeigt, wie sie die Analysen direkt im Online Tool Hudl machen um schnell die wichtigsten Spielzüge des Gegners zusammenzustellen. Auch Offensive Line Coach Justice Clegg war uns wieder eine große Hilfe. Nach dem Abschlusstraining des Teams hat er extra für uns ein paar der Offensive Line Spieler auf das Feld geholt, um mit ihnen Drills zu machen, die wir gleich filmen durften.

Offensive Line Coaches Leo Grenz & Justice Clegg

Nach dem Training sind wir schnell zurück ins Hotel, haben dann bei Sonics kurz einen Burger geholt und sind anschließend nach King City, Missouri, gefahren um dort ein Highschool Spiel anzuschauen. Die Anfahrt war ein neue Erfahrung, denn nachdem wir den Interstate Highway verlassen hatten, führte uns eine schnurgerade Straße 32 km ins Niemandsland von Missouri. Es ging auf und ab wie auf einer Achterbahn und man sah immer weniger Wohnhäuser oder Farmen. Wir wussten nicht was uns da erwarten würde, aber als wir King City erreichten waren wir positiv überrascht. Das Dorf hat ca. 1000 Einwohner und man hatte den Eindruck, dass ausnahmslos Jeder beim Footballspiel der Highschool dabei war. Die King City Wildkats (…und es ist kein Druckfehler…) spielten gegen die South Harrison Bulldogs. Es herrschte eine tolle Stimmung auf dem “Wehrli Field”, das einen an heimische Fußballplätze auf dem Land erinnerte. Allerdings waren sie bestens ausgerüstet, denn neben einem großen Scoreboard und einer Play Clock hinter jeder Endzone, hatten die Coaches des Heimteams Headsets auf um mit anderen Coaches, die wohl in der Sprecherkabine saßen, zu kommunizieren.

Wildkats vs Bulldogs

Das Niveau des Spiels war etwa vergleichbar mit einem guten GFL Junior Team oder einem U19 Auswahlteam, wobei die Spieler an der Highschool wesentlich jünger sind. Am Ende konnten wir aber unser erstes spannendes Spiel erleben, denn Sekunden vor dem Ende stand es 20:12 für die Gäste, als die Wildkats mit einem TD auf 20:18 verkürzen konnten. Leider gelang ihnen die Two-Point-Conversion nicht, sonst hätten wir sogar noch eine Verlängerung gesehen.

Morgen steht das große Spiel der Graceland University gegen die Grand View University auf dem Programm und wir sind sehr gespannt, wie sich die Yellowjackets bei ihrem Homecoming Game schlagen werden. Das Spiel beginnt um 14 Uhr (21 Uhr in Deutschland) und es gibt sogar einen Livestream: http://portal.stretchinternet.com/graceland/

Wenn ihr Euch das Spiel anschaut, dann achtet auf die Jungs in den roten Jacken im Hintergrund, die könnten Euch bekannt vorkommen… 😉