Razorbacks verpflichten US-Coach für GFL2

By johannes

October 04, 2015

Die Ravensburg Razorbacks erweitern ihren Trainerstab für die anstehende GFL2-Saison um einen erfahrenen Defense Coordinator aus den USA. John Gilligan (57) war zuletzt Assistant Headcoach am Elmhurst College (NCAA Division III) und unterstützt das deutsch-amerikanische Trainerteam der Oberschwaben rund um Headcoach Thomas Miller.

Das American Football-Team des TSB Ravensburg ist voll in der Vorbereitung angekommen. Das Training für die Zweitliga-Saison hat bereits Ende September begonnen. Bisher setzen die Trainer voll auf den Ausbau der Kondition. So wurde der Sprint-Trainer und deutsche Vizemeister mit der 4 x 100 Meter-Staffel Matthias Rotzler für gezielte Trainingseinheiten verpflichtet. Ab dem Herbst geht es dann um Technik. Bereits hier wird der neue Trainer John Gilligan aus den USA unterstützen, indem er die Videoaufnahmen der Trainingseinheiten sichtet und erste Anpassungen vornimmt. Im Frühjahr 2016 wird Gilligan in Ravensburg erwartet. Der US-Amerikaner freut sich auf GFL2-Saison: „Meine ersten Eindrücke der Razorbacks waren durchweg positiv und ich freue mich auf die Herausforderungen in der GFL2. Meine Aufgabe wird es sein, die Defensive perfekt auf jeden Gegner vorzubereiten und so wenig gegnerische Punkte zuzulassen.“ Die langjährige NCAA-Erfahrung wird dem studierten Betriebswirt hierbei sicherlich von großem Vorteil sein.

Bereits in der abgelaufenen Saison hatten die Ravensburg Razorbacks Trainerunterstützung aus den USA. Gray Levy unterstützte die Offensive und machte diese zum besten Angriff der Regionalliga. Levy ist mittlerweile zurück in seiner Heimat und promotet sein erstes Buch. „Wir haben sehr gute Erfahrungen mit Trainern aus dem Heimatland des Footballs gemacht. Aus diesem Grund haben wir uns für die Verpflichtung von John Gilligan entschieden“, so Headcoach Miller. Das erste Spiel in der 2. Bundesliga steht für Anfang Mai 2016 an. Den Razorbacks bleibt ausreichend Zeit, um das Team fit für die GFL2 zu machen.